Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/sasasblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Perth

Angekommen in Perth, wusste ich erstmal nicht wohin. Ich hatte zwar vorher ein paar Leuten Couchsurfinganfragen geschickt, habe aber keine Antwort bekommen. Bevor ich Alice Springs verlassen habe, habe ich noch eine offene Anfrage an alle Leute aus Perth online gestellt. In Perth bin ich dann also erstmal zur Western State Library gegangen, um zu sehen, ob mir jemand geantwortet hatte. Ich hatte insgesamt 3 oder 4 Zusagen fuer eine Couch und hab mich letztendlich dann fuer Matt entschieden. Matt ist 35, geschieden und hat 2 Kinder (5 und 7), die immer am Wochenende zu Besuch kommen. Ist auf jeden Fall echt n guter Typ, obwohl er meine ganzen Witze schon kannte Er hostet seit etwa einem Jahr Leute, aber meistens mehrere auf einmal. Das meiste war wohl 21 Leute zur selben Zeit, echt crazy. Er hat im Garten eine Art umgebaute Garage, die eher aussieht wie ein Wohnzimmer. Nachdem ich die ersten Tage in dem Bett seines Sohnes gepennt habe, bin ich danach in die Garage umgezogen. Ich schlafe da zwischen einer Trennwand und dem Billiardtisch auf einer Matratze auf dem Boden Leider nicht immer alleine, meistens teile ich mein Bett mit Ameisen, Spinnen, Tausendfuesslern und manchmal sogar Kakerlaken, die mich im Schlaf attackieren. Ich bin aber glaub ich schon ziemlich abgehaertet. Zur Zeit sind hier noch zwei andere Couchsurfer, zwei Franzosen, Nico und Claire. Nico ist hier schon seit 4 Monaten, Claire seit anderthalb. Beide haben einen Job hier. Ansonsten ist von Zeit zu Zeit noch jemand anders da, aber meist nur fuer ein paar Tage. Verrueckterweise bin ich jetzt auch schon seit 3 Wochen hier, die Zeit vergeht echt so schnell.

Anfangs hab ich ja noch versucht, einen Job zu finden.. das hat sich allerdings als so schwierig gestaltet, dass ich mittlerweile aufgegeben hab... Mir bleiben jetzt auch nur noch 2 Wochen, dann ist meine Zeit in Australien schon zu Ende und das Abenteuer Asien beginnt! Ein bisschen traurig bin ich ja schon.

Ich verbringe die Zeit hier auf jeden Fall im Moment eher mit ausruhen Ab und zu sind wir mal in eine Bar gegangen, letzte Woche waren wir sogar Karaoke singen. Tagsueber ist es meist ziemlich langweilig hier, weil die ja alle arbeiten... Also hab ich mich entschlossen, mal wieder zu einem der woechentlichen Couchsurfingmeetings zu gehen, da lernt man ja immer ganz schnell Leute kennen. Also war ich da am Donnerstag und das war auch ein super Abend. Hab ein paar nette Leute kennengelernt, mit denen ich gestern auch nochmal in der Stadt feiern war. Vorgestern bin ich mit einem nach Heirisson Island gegangen, eine sehr kleine Insel, auf der Kaenguruhs leben, die so zahm sind, dass man sie streicheln kann. In den kommenden Tagen werd ich hoffentlich noch jemanden finden, um einen Roadtrip an der Westkueste zu machen, damit ich davon auch noch ein bisschen was sehe, bevor ich abreise!

12.5.13 18:42
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung